Die 18 Juwelen des Shaolin Wahnam Qi Gong


Chinesische Zeichen 18 Juwelen Qi Gong

Sil Lam Wah Nam
Sap Bat Poh Hei Kung
(Kantonesisch)

Shao Lin Wah Nam
Shi BaBao Qi Gong
(Mandarin)


Zen Buddhismus 18 Lohan Arahant

Schüler genießen die simple und effektive Übung Hula Hoop bei einem Kurs in Costa Rica


„Die 18 therapeutischen Übungen“ wurden von unserem Großmeister Wong Kiew Kit entwickelt und gesammelt. Sie waren ursprünglich nur zur Heilung gedacht und zählen daher zur Gruppe des medizinischen Qi Gong. Lange Zeit hat Sifu sie nur bei privaten Konsultationen gelehrt, um die Entwicklung des Chi Flows zu beschleunigen und Patienten dadurch schnellere Fortschritte zu ermöglichen.

Als er sich entschlossen hatte auch Kurse zu dieser wunderbaren Sammlung einfachster Übungen anzubieten, war rasch klar, dass ihr Potenzial weit über ihren ursprünglichen Zweck hinausragt. Die simplen Techniken ermöglichten nicht nur rasche Erfolge bei allerlei Leiden und Schmerzen, sondern die Schüler verspürten starke innere Kraft und erfuhren spirituelle Freuden. Da sie somit alle Stufen des Qi Gong abdecken, empfahl Anthony Siheng (Sifu Anthony Korahais) die Übungssammlung auf „die 18 Juwelen des Shaolin Wahnam Qi Gong“ (少林華南十八寶氣功) umzubenennen, was Sifu (Wong) freudig annahm.

Bodhidharma SchilfrohrDa die Übungen ursprünglich nur englische Namen hatten, wurden sie interessanterweise erst nachträglich ins Chinesische übersetzt. Dies war keine einfache Aufgabe, da chinesische Namen stets poetisch und tiefgründig zugleich sind, aber Sifu hat dies in Zusammenarbeit mit Sifu Michael Chow meisterlich gelöst.

Cheong Kwor in der Übung „Nieren trommeln“ ist der Name des ältesten der 8 taoistischen Unsterblichen, der auf einem Esel reitend dargestellt wird.

Die Übung „Füße wippen“ mit dem poetischeren Namen „Auf dem Schilfrohr über den Strom reiten“ bezieht sich auf die Legende in der Bodhidharma auf dem Weg in den Shaolin-Tempel den Yang Tze Kiang auf einem Schilfrohr überquerte nachdem er den Kaiser Wu der Liang-Dynastie besucht hatte. Obwohl der Yang Tze Kiang der längste Fluss Chinas ist, wird er traditionell als „kiang“ bezeichnet, was wortwörtlich übersetzt „Strom“ bedeutet.

Obwohl die 18 Juwelen die niedrigste Übungsgruppe aus unserem Repertoire darstellen, sind sie sehr beliebt und werden immer wieder gerne praktiziert. Sie sind einfach zu erlernen und verleihen neben Gesundheit auch Beweglichkeit und Agilität. Daher sind sie besonders für ältere Menschen, aber auch für alle die gerne jung bleiben wollen, bestens geeignet.

 

1

Double Dragons emerge from sea
Zwei Drachen erheben sich aus dem Meer
Seong Loong Chiut Hoi

雙龍出海 
18 Juwelen 1
 
 
2

Fish Flip
Zappeln wie ein Fisch
Lei Yu Ta Deng

鯉魚打挺 
18 Juwelen 2
 
 
3

Dancing Fairy
Die tanzende Fee
Seen Nui Hei Mou

仙女起舞 
18 Juwelen 3
 
 
4

Swinging Hips
(Green Dragon Swings Tail)
Die Hüften schwingen
(Der grüne Drache schwingt den Schwanz)
Cheng Loong Pai Mei

青龍擺尾 
18 Juwelen 4
 
 
5

Bear Walk
(Black Bear Seeks Path)
Bärengang
(Der schwarze Bär sucht den Pfad)
Hak Hoong Cham Lou

黑熊探路 
18 Juwelen 5
 
 
6

Hula Hoop
(Jade Belt Circles Waist)
Hula Hoop
(Der Jadegürtel umringt die Hüfte)
Yuk Tai Wai Yiew

玉带圍腰 
18 Juwelen 6
 
 
7

Old Man rows boat
Der alte Mann rudert das Boot
Lou Yian Wah Chow

老人划舟 
18 Juwelen 7
 
 
8

Drumming Kidneys
(Immortal Strikes Drum)
Nieren trommeln
(Der Unsterbliche schlägt die Trommel)
Cheong Gwor Khiak Ku

張果擊鼓 
18 Juwelen 8
 
 
9

Touching Toes
(Lohan Touches Ground)
Lor Hon Mor Teai
Die Zehen berühren
(Lohan berührt den Boden)

羅漢摸地 
18 Juwelen 9
 
 
10

Immortal takes off shoes
Der Unsterbliche zieht die Schuhe aus
Seen Yian Tiut Heir

仙人脫靴 
18 Juwelen 10
 
 
11

Dragonfly plays with water
Die Libelle spielt mit dem Wasser
Cheng Deng Hei Sheui

蜻蜓戲水 
18 Juwelen 11
 
 
12

White crane steps on snow
Der weiße Kranich steigt auf den Schnee
Pak Hok Tap Sheut

白鶴踏雪 
18 Juwelen 12
 
 
13

Shaking Fingers
(Two Swallows Fly Doubly)
Finger schütteln
(Zwei Schwalben fliegen zweisam)
Yi Cheok Seong Fei

二雀雙飛 
18 Juwelen 13
 
 
14

Rocking Feet
(Ride Reed Across Stream)
Füße wippen
(Auf dem Schilfrohr über den Strom reiten)
Yiat Wai Tou Kong

一苇渡江 
18 Juwelen 14
 
 
15

Kicking Legs
(White Crane Kicking Legs)
Beine treten
(Der weiße Kranich tritt mit den Beinen)
Pak Hok Thek Theui

白鶴踢腿 
18 Juwelen 15
 
 
16

General surveys field
Der General überblickt das Feld
Cheong Kwan Khoon Cheong

將軍觀場 
18 Juwelen 16
 
 
17

Dancing Butterfly
(Butterfly dancing before flowers)
Tanzender Schmetterling
(Der Schmetterling tanzt vor Blumen)
Tip Mou Fa Chien

蝶舞花前 
18 Juwelen 17
 
 
18

Embracing Buddha
Buddha umarmen
Wai Choong Pou Fatt

懷中抱佛 
18 Juwelen 18


Autor: Sifu Leonard Lackinger
Absatz über poetische Namen direkt aus
Originaltext von Großmeister Wong Kiew Kit übersetzt

 



Ähnliche Themen:

Die 18 Lohan Hände (Shi Ba Lohan Shou)
Die 18 Lohan Künste (Shi Ba Luo Han Gong)
Die 3 Entwicklungsstufen und 5 Kategorien des Qi Gong
Chi Flow, die Essenz des Qi Gong
Ziele und Motivation für die tägliche Praxis
Die Fortschritts-Tabelle


Links:

10 Questions to the Grandmaster about the 18 Jewels of Shaolin Wahnam Chi Kung (Forum)
Pattern names of 18 Jewels in Chinese


Artikelübersicht:

zurück zur Artikelübersicht

 




Die Ausübung der angebotenen Shaolin-Künste ersetzen weder Arzt noch psychologische Betreuung, können jedoch jede medizinische Therapie begleiten und unterstützen.