Deutsch Fahne   English Flag

Die fünf Tiere des Shaolin Kung Fu


Chinesische Zeichen 5 Tiere

Ng Yein
(Kantonesisch)

Wu Xing
(Mandarin)


Swimming Dragon Grandmaster


Die fünf Tiere

Die Tierformen des Shaolin-Kung Fu, bestehend aus Drache, Schlange, Tiger, Leopard und Kranich, sind ein sehr bekanntes Konzept. Die imposanten Imitationen von Tierbewegungen sind ein beliebter Hingucker bei jeder Vorführung. Doch was steckt eigentlich dahinter?

Praktizierende haben nicht vor durch die Ausübung ihres Kung Fu zum Tier zu werden. Solange es sich um klassisches Kung Fu handelt und nicht um modernes Wushu, ist es auch nicht das Ziel die jeweiligen Tiere äußerlich möglichst originalgetreu zu imitieren. So greift man den Gegner auch nicht auf allen Vieren laufend an oder schlängelt sich am Boden liegend auf ihn zu.

Während sich die übliche Betrachtungsweise – wie so häufig – eher auf oberflächliche Dinge beschränkt, geht es vielmehr darum gewisse Qualitäten der diversen Tiere in den Kung Fu-Techniken auszudrücken. Viele Patterns (Techniken) können auch äußerlich deutlich einem der Tierstile zugeordnet werden, doch eigentlich geht es weniger um das Erscheinungsbild als um innere, teils unsichtbare Charakteristiken.

Als unser Großmeister, Wong Kiew Kit, in seinen jungen Jahren einen Klassiker über die fünf Tiere las, wunderte er sich noch, dass sich die Darstellungen der einzelnen Tierformen kaum voneinander unterschieden. Erst Jahre später realisierte er, dass die inneren Komponenten den Unterschied ausmachen.

In den „72 Shaolin Arts“, die in Shaolin Wahnam praktiziert werden, ist diese Manifestation als „Hei Sai“ (Energy-Spirit / Energie-Geist) angeführt. Den äußerlichen Bewegungen soll also der „Spirit“, das Temperament, bzw. die Essenz des jeweiligen Tiers eingehaucht werden.


Somit haben die fünf Tiere hauptsächlich symbolischen Charakter. Mehr zu deren Bedeutung und deren Einfluss auf die Entwicklung von Kung Fu erfährst du in den folgenden Artikeln.


Übersicht


Autor: Sifu Leonard Lackinger

 



Ähnliche Themen:

Von der Kampfkunst zu Kampfsport und Turnen
Das Spiel der fünf Tiere - Five Animal Play
Alles über innere Kraft
Das ABC der Kampfkünste - 1 - Begriffsdefinitionen
Arten von Kung Fu-Sets


Links:

10 Questions to Grandmaster Wong on the Shaolin Five-Animal Set
72 Shaolin Arts


Artikelübersicht:

zurück zur Artikelübersicht

 




Die Ausübung der angebotenen Shaolin-Künste ersetzen weder Arzt noch psychologische Betreuung, können jedoch jede medizinische Therapie begleiten und unterstützen.