Alles über innere Kraft Teil 9


Wichtige Entdeckungen zu „Flow Method“ und „Force Method“


Wie der vorige Artikel dieser Serie basiert auch dieser auf einem meiner Beiträge in unserem Shaolin Wahnam-Diskussionsforum.


Yin und Yang

Sifu hat entdeckt, dass Chi FLOW die Zutat für internal FORCE ist und die „FORCE Method“ wichtig für die „FLOW Method“ ist.

Daher ist es der erste Schritt Chi Flow zu entwickeln (jedes Mal, wenn man praktiziert). Nur dann kann innere Kraft generiert werden. Ich lasse beiseite was nötig ist, um Chi Flow zu entwickeln, da das Allgemeinwissen in unserer Schule ist. (Fehlendes Grundwissen ist übrigens die Hauptursache warum klassische Überlieferungen häufig missverstanden werden.)


Shaolin Kung Fu Iron Wire

die Force Method im Iron Wire Set des Shaolin Kung Fu


Eine interessante Beobachtung, die ich gemacht habe, die als Beleg dafür gewertet werden kann, ist, dass meine Qi Gong-Schüler, die später ein Kampfkunsttraining beginnen, viel raschere Resultate mit Zhan Zhuang und anderen Force-Trainings-Methoden erlangen als Neueinsteiger.

Es gibt also kein hundertprozentiges Konsolidieren. Es muss immer zumindest einen kleinen Anteil an Fluss geben. Das „Konsolidieren“ sammelt/fokussiert die innere Kraft an spezifischen Stellen des Körpers. Daher muss sich die Energie bewegen. Stell dir vor du willst dich mit deinen Freunden treffen, aber keiner kann sein Haus/seine Wohnung (aus irgendeinem Grund) verlassen; alle sind unbeweglich. Das Treffen wird nicht stattfinden.

Selbst die „goldene Brücke“ wird zumindest ein Verhältnis von 99:1 (konsolidieren : fließen) haben, während Yang-Stil Tai Chi Chuan zumindest 1:99 haben wird. Es gibt nunmal kein Yin ohne Yang.

Wenn wir die „Force Method“ nutzen und mit unserem Willen sogar zu 99,9% konsolidieren, wird der Chi Flow hinterher die Energie in wichtigere Regionen unseres Körpers, wie die inneren Organe, befördern. Daher kann selbst die „goldene Brücke“, deren Hauptaufgabe es ist jede Menge innerer Kraft für die Kampfkunst und geistige Klarheit zu entwickeln, dazu verwendet werden die Gesundheit zu fördern, wobei Übungen aus den 18 Lohan Händen und den 18 Juwelen hierfür effizienter und für die meisten Leute auch komfortabler sein werden.


Der Wille entscheidet

Nachdem wir beide Methoden erlernt haben, können wir mit unserem Willen jede der beiden auf jegliches Set anwenden.

Sifu hat festgestellt, dass man zunächst die „Force Method“ erlernen muss, bevor man die „Flow Method“ auf Shaolin Kung Fu-Sets oder -Trainingsmethoden effektiv anwenden kann. Darum beginnt Sifu bei Seminaren immer zuerst mit der traditionellen „Force Method“ bei Iron Wire, Triple Stretch Set und One Finger Shooting Zen.

Normalerweise wird es Kosten-effizienter sein ein fließendes Set mit der „Flow Method“ und ein konsolidierendes Set mit der „Force Method“ zu praktizieren, wobei es hier bei der „Force Method“ eine Ausnahme geben kann. Diese wird im nächsten Paragraphen erläutert.


Tai Chi Chuan Double Dragon

die Flow Method im Tai Chi Chuan


Safety first

Die „Flow Method“ ist sicherer, vorteilhafter und oft stärker.

Nachdem Sifu seine Schüler bei Kursen ersucht hat die Resultate beider Methoden miteinander zu vergleichen, war Sifu anfänglich überrascht, dass die meisten Schüler die „Flow Method“ als stärker empfunden haben

Die „Flow Method“ ist einerseits vom Chi Flow abhängig und verbessert andererseits den Chi Flow. Daher ist sie für unsere Hauptziele, nämlich Gesundheit und Vitalität zu stärken, förderlicher, während sie immer noch jede Menge innere Kraft für die Kampfkunst entwickelt.

Wenn die „Force Method“ falsch praktiziert wird (wie beispielsweise mit angespannten Muskeln oder einem nicht fokussierten Geist), kann es schlimmere Schäden anrichten. Daher ist die „Flow Method“ auf diesem Gebiet viel sicherer.

Gut, dass wir unseren Chi Flow haben, wodurch wir kleinere Fehler bei der Ausübung der „Force Method“ ebenfalls sofort bereinigen können.


Autor: Sifu Leonard Lackinger

 

zurück zur Übersicht und den weiteren Artikeln dieser Serie




Ähnliche Themen:

Die 4 Dimensionen des Kampfkunst-Trainings
Die Wichtigkeit des Standtrainings im Kung Fu
Die 3 Entwicklungsstufen und 5 Kategorien des Qi Gong
Das Privileg des Übertrainings im Qi Gong


Links:

Originaltext: Force Method, Flow Method and important discoveries
10 Questions to Grandmaster Wong on Secrets of Building Internal Force
10 Questions to Grandmaster Wong on Cleansing, Building and Nourishing


Artikelübersicht:

zurück zur Artikelübersicht